Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben. Kein Spam.

Über uns

Die IL ist ein Zusammenschluss linksradikaler Gruppen und Menschen aus der undogmatischen Linken im deutschsprachigen Raum.

Weiter

Spenden

I said I need dollar dollar, a dollar that's what I need / And if I share with you my story would you share your dollar with me

Spenden

IL vor Ort

Die Interventionistische Linke gibt es in über zwanzig Städten, vielleicht ja auch in deiner Gegend

Join Us!

Wohnraum für Alle statt Armenhäuser!

Protest gegen den Bau einer "MUF" in Berlin

Etwas über 50 Menschen haben sich gestern zu einer Kundgebung in Berlin-Kreuzberg versammelt und protestierten gegen den geplanten Bau einer sogenannten "MUF", einer "Modularen Unterkunft für Flüchtlinge". Doch wer einen rechten Mob mit "Nein zum Heim" Parolen vermutete, lag völlig falsch.

Ultraeuropäisch, grenzenlos und für alle! Seien wir unmöglich, versuchen wir das Realistische

Aufruf zu den Blockupy-Aktionstagen 2016

Aufruf zur Beteiligung am Aktionswochenende in Berlin vom 2. bis 4. September in Berlin

Grenzenlos feministisch

Grenzenlos antikapitalistisch – Grenzenlos solidarisch. Aufruf zur Demo am 03.09.2016

Die „Alternative für Deutschland“: Politik aus der Herrensauna – Antifeminismus ist neben Rassismus das zweite Standbein der AfD.

Antwort auf Stefan Taschner, Georg Kössler & Co

Lieber Stefan Taschner, lieber Georg Kössler,
Blockupy am 2. September 2016 in der Mall of Shame in Berlin

Mall of Berlin? – Mall of Shame!

Blockupy stattete dem Berliner Shoppingcenter einen Besuch ab

Gründe gibt’s mehr als genug, dass wir heute der „Mall of Berlin“, im Volksmund „Mall of Shame“ – dem Shoppingcenter der Schande – einen Besuch abstatten.

Septemberwirbel! - Interventionistische Politik gegen Scheinalternativen und für das gute Leben für alle

Nr. 00 - 09/2016 Freisinnige · Zeitung · der · Interventionistischen · Linken · Berlin erschienen

Unsere Herbst-AgendaGemeinsam mit Blockupy werden wir am 2. September vor dem Bundesarbeitsministerium ein Zeichen setzen gegen das Hartz-IV-Regime, gegen nationalistische Spaltung und die von Deutschland forcierte Austeritätspolitik in ganz Europa. (Seite 3)

Die nächsten Termine