Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben. Kein Spam.

Über uns

Die IL ist ein Zusammenschluss linksradikaler Gruppen und Menschen aus der undogmatischen Linken im deutschsprachigen Raum.

Weiter

Spenden

I said I need dollar dollar, a dollar that's what I need / And if I share with you my story would you share your dollar with me

Spenden

IL vor Ort

Die Interventionistische Linke gibt es in über zwanzig Städten, vielleicht ja auch in deiner Gegend

Join Us!

Ende Gelände dem Profit, der Ausbeutung und dem Klimawandel!

Aufruf der Interventionistischen Linken zu den Aktionstagen im Rheinland vom 24.-29.8 & 3.-5.11.

Im April 2017 erreichte die Konzentration von Kohlendioxid in der Erdatmosphäre den höchsten Wert seit etwa einer Million Jahren. Die "Kipppunkte" im Klimasystem, wodurch der Klimawandel in eine Phase eintritt, in der er sich selbst verstärkt und beschleunigt, rücken immer näher.

Die rebellische Hoffnung von Hamburg

Eine erste, vorläufige Bilanz der Interventionistischen Linken

Sagen wir zuerst das Allerwichtigste: Hamburg befand sich nicht nur eine Woche im polizeilichen Ausnahmezustand, der uns eine Warnung sein sollte. Nein, ebenso wichtig: Zehntausende haben ihm getrotzt. Zehntausende haben keine Angst gehabt oder sind trotz ihrer Angst auf der Straße gewesen.

Warum wir angesichts der Lage der Welt trotzdem Hoffnung haben, an die Rebellion glauben und sie kommen wird.

Redebeitrag der Interventionistischen Linken auf der Internationalen Großdemo "Grenzenlose Solidarität statt G20", 08.07.17, Hamburg

Hallo liebe Hamburger*innen, liebe Welt,

Leben ist keine Ware!

Solidaritäts-Flashmob bei Charité-Warnstreik

Zeitgleich zum Warnstreik des Pflegepersonals an der Berliner Charité (am 08.08.17) gab es Support durch Aktivist_innen der 'Interventionistische Linken.' Mit einem Flashmob im Foyer des Krankenkassenverbandes sowie einem Gebäude der Charité warben sie für Solidarität zwischen Personal und Patien
Räumung in Bologna, August 2017

Guai a chi ci tocca!

Solidarität mit den Zentren »Làbas« und »Crash!« in Bologna

Heute morgen wurden in Bologna zwei soziale Zentren geräumt.
Demo: Grenzenlose Solidarität

The rebellious hope of Hamburg

A first, preliminary assessment by the Interventionist Left

Let’s say the most important thing first: Hamburg was not only under a state of emergency enforced by the police for one week, which should be a warning for us. No, it was as important that tens of thousands defied it. Tens of thousands were not scared or took to the streets despite their fear.

Die nächsten Termine

17. Aug
Hannover Vortrag & Diskussion
20. Aug
Mannheim Freiraumcafé
25. Aug
Norderstedt Sommerfest
26. Aug
Norderstedt Sommerfest
16. Sep
Hannover Fahrradtour