Offenes BlockG20-Treffen am 20.6. in Hamburg

Vorbereitungstreffen Block G20
Di. 20. Jun. 2017

Hamburg

19:00 Uhr
Fabrique im Gängeviertel, Valentinskamp 34a

Der G20 Gipfel rückt näher. Erdogan, Trump, Putin, Merkel und Co. kommen Anfang Juli nach Hamburg, also genau diejenigen die den ganzen Scheiss am Laufen halten der jeden Tag um uns herum passiert. Diejenigen die für die Wahl stehen zwischen autoritärem Nationalismus und einem neoliberalen ‚Weiter So‘.

Es werden viele Menschen im Juli nach Hamburg kommen die damit nicht einverstanden sind um dagegen zu protestieren. Dieser Protest wird vielfältig sein und das ist auch gut so. Die ganze Woche vom 3. bis 9.Juli werden wir deutlich machen dass die Herrschenden, die nach Hamburg kommen uns nicht repräsentieren und wir uns dieses G20-Spektaktel nicht einfach so aufzwingen lassen. Wir in Hamburg sagen: So nicht! Das hier ist unsere Stadt! Ihr repräsentiert nicht uns sondern nur die Machteliten eurer Länder. Ihr seid nur die Elendsverwalter:innen des Kapitalismus und steht für Konkurrenz und Ausbeutung.

Uns reicht es dabei nicht nur symbolisch zu protestieren um unsere Ablehnung der G20 kund zu tun. Wir werden den Ablauf des Gipfels stören und uns die Straßen und die Stadt zurückholen. Wir werden am ersten Tag des Gipfels, Freitag den 7.Juli 2017, die Anreise der Gipfelteilnehmenden zu den Messehallen in St. Pauli blockieren. Um zu planen was genau wir an dem Tag gemeinsam auf der Straße machen, laden wir alle die mit uns kommen wollen ein zu einem offenen #BlockG20 Treffen. Deshalb treffen wir uns bis zum G20-Gipfel jeden Dienstag um 19:00 Uhr in der Fabrique im Gängeviertel.