Kapitalismus

Wie geht STADT FÜR ALLE?

Urban Citizenship und die Kämpfe um gleiche Rechte für alle. Eine Veranstaltungsreihe der Interventionistischen Linken (iL) Hamburg & Friends

Stell dir vor, Du lebst in einer Stadt, in der alle Bewohner_innen die gleichen Rechte haben... Die Realität in Hamburg ist eine andere. Vielen Geflüchteten, aber auch Jugendlichen, die in dieser Stadt geboren und aufgewachsen sind, wird das Recht, hier zu bleiben, verweigert.

mehr …

Ende Gelände 2016

Ende Gelände 2016

Eine Auswertung der iL Berlin

Vom 13.-16. Mai 2016 hieß es zum zweiten Mal Ende Gelände für die Kohle.

mehr …

Stop Capitalism

»Wir brauchen den Bruch mit dem Kapitalismus«

Interview mit Mischa von Blockupy NRW und der iL

Im folgenden dokumentieren wir ein Interview, das am 28. April 2014 in der Tageszeitung junge Welt erschienen ist. Das Interview führte Markus Bernhard.

mehr …

»Troika Go Home«

Baskenland: Grußworte von iL und Blockupy

Grußwort und Vorstellung der IL und Blockupy bei der internationalen “Troika Go Home”-Konferenz der baskischen Linkspartei Bildu.

mehr …

Keine Profite mit der Miete

Keine Profite mit der Miete! Die Stadt gehört allen!

Bundesweiter Aktionstag am 28. September 2013

Die Mieten in vielen Städten explodieren, unkommerzielle Projekte wie soziale Zentren, Jugendclubs, besetze Häuser oder Bauwagenplätze sind bedroht.

mehr …

Lasst uns nicht mehr stehen bleiben, bis wir diese Welt verändert haben!

Der Redebeitrag des antikapitalistischen Blocks auf der Blockupy Auftaktkundgebung von ...ums Ganze! und der interventionistischen Linken

 Marina Sommer: Schön, dass ihr alle da seid!

mehr …

Uns könnt ihr nicht verbieten, wir sind überall!

Erklärung der interventionistischen Linken zum erneuten Kriminalisierungsversuch der Blockupy-Proteste

Während auf dem Camp die ersten Großzelte aufgebaut werden, die Vorbereitungen zu den Aktionstagen in Frankfurt auf Hochtouren laufen und die letzten Bustickets verkauft werden, versucht der schwarz-grüne Magistrat der Stadt Frankfurt erneut, den Protest zu delegitimieren.

mehr …

Blockupy 2013

Interveniert, denn es geht ums Ganze!

Acht Argumente für eine radikale Linke bei Blockupy

Eine Mitteilung der Interventionistischen Linken & des ...ums Ganze!- Bündnisses

mehr …

Blockupy-Demo

Das Warten ist vorbei. In Bewegung bleiben. Blockupy 2013

Eine Mitteilung aus der Interventionistischen Linken

Von weiter her nach Frankfurt zu kommen und dort mehrere Tage zu bleiben, ist keine Kaffeefahrt. Rheumadecken haben wir nicht im Angebot. Wir wissen: Widerstand gegen die kapitalistische Krise ist ein soziales Verhältnis, dessen Ort der Alltag ist, überall …

mehr …

Bulgarien: Sie sollen alle abhauen (de/en)

Die Interventionistische Linke solidarisiert sich mit den Energiepreis-Protesten in Bulgarien

In den letzten Tagen und Wochen sind Zehntausende auf die Straßen der bulgarischen Städte geströmt, sie protestierten gegen die unbezahlbaren Energiepreise und die korrupte politische Klasse, wütend und entschlossen, bis die Regierung von Boiko Borissow am 20.

mehr …

Ein guter Abschluss für 2012, ein Grund zur Freude in düsterer Zeit. (de/en/cas)

Gemeinsame Solidaritätserklärung von interventionistische Linke und …ums Ganze! zum Generalstreik in Südeuropa

Gemeinsame Solidaritätserklärung: interventionistische Linke und das …ums Ganze! – Bündnis zum Generalstreik in Südeuropa, 14. und 16. November 2012.

mehr …

Towards a European network against state and capitalism (en)

Declaration from the meeting of anticapitalist & antiauthoritarian groups and unions in Thessaloniki.

We, antiauthoritarian and anticapitalist groups and grassroots unions, that took part in the mobilization to the European action day against capitalism (M31), gathered in Thessaloniki at the congress for direct democracy on the 6th of September 2012 to discuss the possibilities of our cooperation

mehr …

"Nach den Bankenprotesten- Wie weiter für den Widerstand in Deutschland?"

Podiumsdiskussion beim marx21-Kongress mit Christoph Kleine (iL), Alexis Passadakis (Attac) und Christine Buchholz (MdB, Die Linke.)

Podiumsdiskussion auf dem Konkress "Marx is Muss", der vom 7. bis 10. Juni 2012 in Berlin von marx21 ausgerichtet wurde.

mehr …

Blockupy Frankfurt wird stattfinden, Punkt.

Erklärung der interventionistischen Linken (iL)

Im steten Fortschritt der kapitalistischen Krise bleibt Deutschland allen konkurrierenden Mächten immer einen Schritt voraus.

mehr …

Take the square! Weltweit gegen Krise, Krieg & Kapital

Aufruf der interventionistischen Linke (iL), April 2012

Auf nach Frankfurt. Beteiligt euch massenhaft an den Aktionstagen vom 16. bis 19. Mai 2012: Gegen das Krisendiktat der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF).

mehr …

Nur eine erste Warnung.

Redebeitrag der Interventionistischen Linken beim Ent-Führungstreffen 20. November 2009

Heute und morgen treffen sich die Topmanager, die Aufsichträte und die Spitzenpolitikerinnen zum elitären Plausch im noblen Hotel Adlon - dies knapp ein Jahr nach dem Crash auf den Finanzmärkten.

mehr …

An die Linke von Heiligendamm

Einladung zum Antikapitalistischen Ratschlag am 25. Januar 2009 in Frankfurt/Main

An alle GenossInnen, denen die Kritik des herrschenden Elends immer auch eine Frage der praktischen Intervention ist. An die GewerkschaftsaktivistInnen, deren Projekt sich im Kampf um mehr Lohn nicht erschöpft.

mehr …

Die K-Frage stellen!

Die iL zur Krise des Kapitalismus und den Perspektiven der Transformation

An die Linke von Heiligendamm. An alle Genoss/innen, denen die Kritik des herrschenden Elends immer auch eine Frage der praktischen Intervention ist. An die Gewerkschaftsaktivist/innen, deren Projekt sich im Kampf um 8% mehr Lohn nicht erschöpft.

mehr …

Veranstaltung: Ich krieg die Krise...

Rede eines Libertad!-Aktivisten auf der Veranstaltung der Interventionistischen Linken (iL)

Im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungsserie "Ich krieg die Krise..." fand auch in Frankfurt/Main eine relativ gut besuchte Veranstaltung am 11.11.08 im DWH Frankfurt/Main statt. Mit einem Flugblatt hatte sich die iL, in der Libertad!

mehr …